text-ur text- und relations agentur

Journalistisch erfolgreiche PR, Pressearbeit, Öffentlichkeitsarbeit der text-ur text- und relations agentur Dr. Christiane Gierke

Professionelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: ein Fall für die Medienprofis

Professionelle PR-Arbeit, das ist nichts Anrüchiges, und auch kein Spielplatz für Leute, die zu viel Zeit oder nichts Neues oder Wichtiges mitzuteilen haben. PR-Arbeit nicht professionell zu betreiben, heißt, Marktzugänge und Akquisitionsmöglichkeiten zu ignorieren.

PR, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit professionell zu betreiben heißt indes vor allem, die Bedürfnisse der Journalisten, der Fachpresse, der Zeitungen und der Branchenmagazine zu kennen, zu verstehen und ihnen entgegenzukommen.
Professionelle Medienarbeit, wie die Berater und Texter der text-ur text- und relations agentur Dr. Gierke sie verstehen, dient nicht der Werbung, sondern einem hervorragenden Image der Klienten. Es ist kein Waschzettel-Schleudern, sondern das Angebot spannender, innovativer, nutzwertiger Themen und journalistisch geschriebener Fachbeiträge an Journalisten, Redaktionen, die Medien. Transparenz herstellen, Wissen anbieten, Orientierung schaffen.

text-ur: Hohe Abdruckerfolge und journalistisch-partnerschaftliche Zusammenarbeit mit vielen Redaktionen
Unsere Medienarbeit ist sicher auch deswegen so erfolgreich, weil im text-ur-Team gelernte Fachjournalistinnen und Fachjournalisten aus den Kernmärkten arbeiten, die aus ihrer eigenen beruflichen Erfahrung heraus wissen, was Redakteurinnen und Redakteure wirklich brauchen, wie sie Themen aktuell und nützlich aufbereiten und welche Sprache die Leserzielgruppen wirklich trifft.

text-ur: Ethischer Codex
Unsere ethischen Grundregeln professioneller Pressearbeit

 

Transparenz: Interessenslage klar machen, Absichten nicht verbrämen

Kommunikation: Offen, kompetent, fachkritisch, kritikfähig. Kein "Ankündigungsjournalismus", keine Superlative, kein Marketingsprech.

Quellen: Grundlagen, Studien, Aussagen, Materialien Dritter stets angeben. Alle Quellen zitieren, so weit bekannt und irgendwie recherchierbar. Am liebsten: Selbst neue Erkenntnisse, neues Wissen generieren und in die (wiss.) Diskussion einführen und zur Diskussion stellen.

Glaubwürdigkeit: Zugang zu allen Quellen gewähren; kritische Rückfragen beantworten; sich erreichbar machen; mit Belegen, nicht Vermutungen arbeiten. Interessen aller Stakeholder offenlegen.

Respekt: Journalisten und Redaktionen sind keine Erfüllungsgehilfen, sondern haben ein legitimes Eigeninteresse an der (auch streitigen) Aufbereitung von Themen im Rahmen ihrer eigenen redaktionellen Vorgaben oder Vorstellungen

Partnerschaftlichkeit: Medienvertreter sind Ihre und unsere Partner im Rahmen des Agenda Settings und der Außenkommunikation – wir sind auf Augenhöhe

Lauterkeit: finanzielle Zuwendungen offenlegen; in der klassischen Pressearbeit soll für Artikelabdruck in keine Richtung Geld fließen. Natürlich ausgenommen angefragte Namensartikel unserer Klienten, wenn diese als honorierte Fachexperten von einer Redaktion oder einem Buchverlag als „Edelfeder“ angefragt werden. text-ur als text- und relations agentur zahlt weder zur „redaktionellen Positionierung“, noch verlangt oder akzeptiert eine redaktionsseitige Bezahlung für einen bereits kundenseitig honorierten redaktionellen Beitrag! 

Nur eine ganz kleine Auswahl der Belege für die Erfolge der hochklassigen Pressearbeit der text-ur text- und relations agentur Dr. Christiane Gierke:

Pressearbeit Öffentlichkeitsarbeit agentur text-ur Tim Taxis Pressearbeit Öffentlichkeitsarbeit agentur text-ur Andreas Buhr Pressearbeit Öffentlichkeitsarbeit agentur text-ur Frank Scheelen Alexander Christiani
Pressearbeit Öffentlichkeitsarbeit agentur text-ur Andreas Buhr managerSeminare Pressearbeit Öffentlichkeitsarbeit agentur text-ur das training wirtschaft & weiterbildung Pressearbeit Öffentlichkeitsarbeit agentur text-ur Tim Taxis Trainings

 

Pressearbeit heißt: Themen und Ideen, Wissen und Kompetenzen an die Fachöffentlichkeit bringen

Die text-ur text- und relations agentur Dr. Gierke ist keine reine PR-Agentur. Professionelle Pressearbeit erbringen wir für die Klienten, die wir umfassend begleiten: für die wir Medien erstellen, die wir beraten und kreativ begleiten, Corporate Publishing-Projekte umsetzen und Bücher verfassen oder produzieren, um die Themen und neuen Ideen, das Wissen und die Kompetenzen, die wir dort gemeinsam erarbeitet haben, an die zielgruppenrelevanten Medien und die (Fach-)Öffentlichkeit zu bringen. Hierbei sind wir spezialisiert auf die Fachpresse, Wirtschaftspresse und Branchenmagazine sowie Audiovisuelle Kanäle.

Ein paar Beispiele und Referenzen: kleiner Auszug der Fachmagazine und Branchenmagazine, in denen Fachartikel der text-ur-Kunden sowie der text-ur-Fachexperten erscheinen:

News

Aktuelle Pressemeldungen, Pressefotos & News von Klienten der text-ur agentur Dr. Gierke


Alle Pressemeldungen und News anzeigen

Fotos/Videos

Die Fotos und Bilder sind für Ihre Pressearbeit frei von Rechten Dritter. Bitte übernehmen Sie die Fotografenangaben (c), soweit sie angegeben sind!

  • buhr4-gross.jpg
  • postkarten-und-sticker.jpg
  • teaser-30jubilaeum_2.jpg
  • bernd-reiter-mit-unterschrift-verbessert_2.jpg
  • dsc2214-salesleaders_4.jpg
  • bild-andreas-buhr-kunden-referenz-text-ur-agentur-dr-christiane-gierke.jpg
  • img-0105.jpg
  • vgha-3d-buch.jpg
  • pressekonferenz.jpg
  • d30-0848r.jpg
  • aufnahme-jahrstorfer.jpg
  • andreas-buhr-2016-b-rototale-c-by-buhr-team-com.jpg
  • dsc2214-salesleaders_2.jpg
  • obamagala-2015-6384-print.jpg

Hinweis zu Videos